Faul sein auf Lebenszeit

Schulbus/ USAWer den warmen Wams des Staates sucht, weil er ihn braucht, um nicht zu frieren, der weiß vielleicht, wie der Wind pfeifen kann. Wer bewertet Lehrer?
Das ist in budget-finanzierten Systemen immer nur ‚tit for tat‘. Wann haben Sie zuletzt Ihren Arzt bewertet, Ihren Kundenbetreuer, Anlageberater, Ihren Bundeskanzler? Wer jetzt fordert, dass ich ‚Kanzlerin‘ schreibe, den halte ich ohne Skrupel seine vollständige Verblödung vor, weil er nicht verstanden hat, dass Kanzler -ganz im Gegensatz zu Pornostars- geschlechterlose Wesen sind.
Hat sich schon einmal ein Lehrer zu den brennenden Fragen der allgemeinen Verblödung der jungen Generation (Stichworte: 3DS-Schaden, TV-Schaden, Kevinisierung) in aller Ernsthaftigkeit öffentlich und politisch geäußert? Sollte der Lehrer Zwischenfrage: Ist das Geschlecht hier wichtig? Falls ja, dann fordere ich hiermit das Wort ‚Lehrerer‘ für mich ein! nicht der Wächter über die Bildung in der Gesellschaft sein?

Warum, verdammt nochmal, verhalten sich die Lehrer so apathisch, wenn sie mit dem Chaos in der Schule konfrontiert werden? Warum brüllen sie nicht heraus, dass da etwas ganz gewaltig schief läuft?

Für wen braucht man heute einen Mindestlohn? Für die 10% Bildungsverweigerer, die ohne Abschluss zur Arge laufen und für die Analphabeten, die Buchstaben für Kühlerfiguren und Zahlen für Ziffern halten.

Lehrer scheinen sich immer dann laut zu Wort zu melden, wenn es um die eigene Arbeitszeitverkürzung, das eigene Deputat oder das eigene Gehalt geht. Die eigenen Schüler sind nicht darunter, wenn die Besten ausgelobt werden. Die Trends der Bildungsarbeit in Deutschland scheinen vorgestanzt, durch die Lebens- und die Lernverhältnisse in den USA, wohin die hiesigen Verhältnisse seit Ende des zweiten Weltkriegs konvergieren.

Auch in den USA wird neuerdings getestet, zwar nicht PISA, aber durchaus vergleichbar mit PISA. Die Ergebnisse trafen die Erwartungen: Sogar die middle-class Schüler fielen hinter gleichaltrige Schüler in anderen Ländern zurück, die deutlich schlechtere Lebens- und Lernbedingungen hatten. Als tröstlich wurde die Erkenntnis aufgenommen, dass einzelne Schulen in den USA entdeckt werden konnten, die überdurchschnittliche, ja sogar exzellente Testresultate ablieferten. Wie war das zu erklären? Die Antworten waren einleuchtend:

  1. Work hard
  2. Be strong
  3. Must have good content knowledge
  4. Must have dedication to continuous improvement

Bevor man die Schüler in den Dauertest schickt, sollte man die Lehrer testen, in diesen Kategorien:

  1. Arbeitspensum
  2. Führung
  3. Fachkenntnis
  4. Motivation

Die Ergebnisse der Lehrer werden mit denen ihrer Schüler sehr stark korrelieren, darin sind sich die Experten einig. Niemand traut sich, einen Lehrer zur Nachschulung zu schicken, das Schulamt nicht, die Oberlehrer nicht, die Bildungsminister nicht, die Eltern nicht. Die letzteren sind froh, wenn ihre Kinder raus sind, aus diesem System.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Faul sein auf Lebenszeit

  1. Ich gebe ja zu, nur noch mit einem Ohr hingehört zu haben, aber die Antwort des Schulleiters (der Berliner Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule) war doch spektakulär: 50% der Lehrer hätten ihren Beruf verfehlt, und: diese Aussage sei geschönt, meinte er. Tatsächlich, so war seine Andeutung zu verstehen, sei die Quote der Versager im Lehrerberuf noch größer!

    Auf die zweite Frage von G. Jauch „Woher haben Sie das Geld, um 16 Schüler mit zwei Lehrern zu unterrichten?“ gab er eine nicht minder spektakuläre Antwort: Bei ihm an der Schule seinen nicht so viele Lehrer krank, mehr Geld hätte die Schule auch nicht!
    Das waren die Kracher der Sendung. Übersehen?

    Schule ist immer nur so gut wie die Lehrer. Das zeigt Bayern im Vergleich jedes Jahr. In Berlin geht jeder 10. Schüler ohne Abschluss aus der Schule.

    Die Politiker haben nicht den Schneid, schlechte Lehrer anderswohin oder nach Hause zu schicken. In allen anderen Berufen ist das der Normalfall.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s